Der Relocation Service für die Region Frankfurt Rhein-Main

Auf Entdeckungstour in Bad Homburg und der näheren Umgebung

Veröffentlicht:
04/2020
|
Kategorie:
Freizeittipps

Willkommen in Bad Homburg, einer wunderschönen Stadt am Fuße des Mittelgebirges Taunus. Zwischen Wiesen, Wäldern und Feldern gelegen, ist Bad Homburg eine ruhige, grüne und friedliche Stadt, von der man aber auch Frankfurt als nächste Großstadt sehr gut mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichen kann.

Ob man die Gegend als Familie, Paar oder alleine erkunden möchte, Sport oder Kultur mag – für jeden ist etwas dabei!

Wer sich näher mit der Stadtgeschichte befassen möchte, sollte sich das Schloss Bad Homburg samt weißem Turm und Parkanlage nicht entgehen lassen. Die alten Gemäuer können am besten im Rahmen einer Schlossführung erkundet werden.Tickets hierfür werden im Laden im Schloss verkauft. Besondere Highlights für Kinder sind diverse Aktionen, wie Halloween im Schloss, über die man in erster Linie aus der Zeitung erfahren kann. Vom weißem Turm aus hat man eine wunderschöne Sicht auf die gesamte Stadt, den Taunus und die Skyline Frankfurts und im Schlossgarten lädt ein freundliches Café unter altehrwürdigen Zedern zum Verweilen ein. Für Kulturfreunde ist auch der Besuch der Schlosskirche, in der regelmäßig Konzerte stattfinden, ein Muss.

Die Louisenstraße lädt mit zahlreichen Geschäften, Cafés und Restaurants als Haupteinkaufsstraße und Stadtzentrum zum Schlendern ein. Hier findet man alles, was man im Alltag so braucht.

In Bad Homburg kann auch der Naturfreund viel erleben: lange Spaziergänge im Kurpark sind insbesondere im Frühjahr und Sommer empfehlenswert,denn hier sind die Gartenanlagen immer besonders schön bepflanzt. Der Jubiläumspark hingegen lädt mit seinen weitläufigen Wiesen zum Verweilen, Picknicken und Ballspielen ein und auch Kinder kommen hier auf ihre Kosten, denn es gibt auch einen großen Abenteuerspielplatz. Im Kurpark befindet sich zusätzlich die Minigolfanlage, die bei Groß und Klein sehr beliebt ist. Auch der Tennisclub und Golfclub liegen im Kurpark. Für diejenigen, die das Glück im Spiel suchen, ist das Casino die richtige Adresse.Die Spielbank hat in Bad Homburg eine langjährige Tradition und sogar den Spitznamen „Mutter von Monte Carlo“. Richtig entspannen kann man hingegen im Kaiser-Wilhelms-Bad, einem Spa im historischen Ambiente. Und auch die beiden Thai Salas sollen nicht unerwähnt bleiben.

Zum Sporttreiben und Laufen gehen bietet sich der Hardtwald und die Wälder rund um Bad Homburg ideal an. Hier gibt es unter anderem auch einen „Trimm-Dich“ Pfad, bei dem man an verschiedenen Stationen seine Fitness unter Beweis stellen kann. Spaziergänge über das Kirdorfer Feld sind auch immer schön und bei gutem Wetter hat man eine einmalige Sicht über die Stadt in die Ferne. Wandern kann von hier aus auch wunderbar – zum Beispiel zum Herzberg oder zum Römerkastell Saalburg. Der Herzberg bietet eine wunderschöne Aussicht auch die Rhein-Main-Region und das heimelige Restaurant lädt zum Verweilen ein.Bei der Saalburg hingegen handeltes sich um ein Kastell der alten Römer, das originalgetreu wieder aufgebaut worden ist. An speziellen Familientagen kann man hier als Römer verkleidete Menschen antreffen und über viel über das Leben im alten Rom erfahren. Auch der Hessenpark ist ein beliebtes Ausflugsziel – das Freilichtmuseum besteht aus rekonstruierten Gebäuden aus den letzten Jahrhunderten und lädt zum Spazieren gehen durch die Geschichte Hessen sein. Sowohl die Saalburg als auch der Hessenpark können einfach mit der Buslinie 5 erreicht werden.

Für Familien und Naturliebhaber ist ein Ausflug zum Hirschgarten auch ein potentielles Ausflugsziel. Hier kann man einkehren und Hirsche beobachten.

Theater und Kultur findet man in Bad Homburg an vielen Orten: für Freunde der Musik ist der Speicher im Bahnhof ein Anlaufpunkt; hier finden regelmäßig Konzerte und Lesungen renommierter Künstler statt. Im Kurtheater Bad Homburg, das sich im Kurhaus befindet, stößt man auch ein breitgefächertes kulturelles Angebot, das von Theater, über Ballett und Gesang, zu Comedy und Strippern reicht. Für Kinder gibt es auch spezielle Kinderaufführungen. Kunst und Kultur wird auch im Kulturzentrum der Englischen Kirche geboten. Für die kulturellen Highlights der Stadt lohnt sich immer ein Blick auf die Stadt-Website oder ins Programm der jeweiligen Veranstaltungsorte.

www.bad-homburg.de

www.bad-homburg.de/kultur/museum/Landgrafenschloss.php

www.tcbadhomburg.de

www.homburg-gc.de

www.saalburgmuseum.de

www.hessenpark.de

Weitere Artikel zum Thema

Freizeittipps